Kostenfreie Schnelltests wieder für alle verfügbar

Testzentrum Remscheid Luettringhausen Autor: Testzentrum Remscheid Luettringhausen 22. November 2021

22. November 2021

Was bedeutet "Mindestens ein Test pro Woche kostenlos"?

In der Corona-Testverordnung heißt es, dass mindestens ein Corona-Schnelltest pro Woche kostenlos ist. Doch was heißt das? Können auch mehrere Bürgertests pro Woche kostenlos in Anspruch genommen werden?

Die Antwort lautet klar: Ja!

“Mindestens ein Test pro Woche” bedeutet, dass es sich hierbei um die Mindestanzahl an kostenlosen Tests handelt. Daraus resultiert im Umkehrschluss, dass auch mehrere Corona-Schnelltests pro Woche kostenlos in Anspruch genommen werden können – die Testverordnung gibt hier keine Begrenzung vor. Wenn es der Anlass erfordert, ist die Devise: Je öfter, desto besser!

Im Falle der neuen 3G Verordnung am Arbeitsplatz, welche ab dem 24. November 2021 gilt, können Arbeitnehmer also täglich einen kostenlosen Test durchführen lassen.

12. November 2021

Kostenlose Bürgertestung für alle Bürgerinnen und Bürger ab dem 13. November 2021

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich wieder kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Eine entsprechende Verordnung unterzeichnete Bundesgesundheitsminister Spahn. Mit Inkrafttreten der neuen Verordnung am Samstag, den 13. November 2021, hat jede Bürgerin und jeder Bürger wieder Anspruch auf mindestens einen Antigen-Schnelltest (PoC-Test) pro Woche, der Impf- oder Genesenenstatus ist dabei irrelevant.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterstrich: „Impfen macht den entscheidenden Unterschied – das gilt auch weiterhin – aber es braucht Zeit, bis es seine volle Wirkung entfalten kann. Deswegen müssen wir in dieser Lage rasch wieder mehr testen. Dazu ist vereinbart, dass wir die kostenlosen Schnelltests wieder einführen.“

Wer darf sich kostenlos testen lassen?
Jede Bürgerin und jeder Bürger mit festem Wohnsitz in Deutschland hat mindestens einmal pro Woche Anspruch auf einen Antigen-Schnelltest. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit zu Ihrem Termin. Ohne einen Lichtbildausweis können wir leider keine Testung durchführen. Wenn möglich, buchen Sie vor ab einen Termin unter https://remscheid-testzentrum.de/termin/, um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden.

Wir sind weiterhin Montag bis Sonntag von 8 – 20 Uhr für Sie da, auch an Feiertagen.

Warum waren die Tests überhaupt kostenpflichig?
Nach einem Beschluss von Kanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten war das vom Bund seit März 2021 finanzierte Angebot der „Bürgertests“ zum 11. Oktober weitgehend ausgelaufen. Damals hieß es zur Begründung, dass eine dauerhafte Übernahme der Kosten durch die Steuerzahler wegen verfügbarer Impfungen enden solle.

Was passiert mit bereits gebuchten und bezahlten Terminen?
Wir werden in den kommenden Tagen alle Rückzahlungen für bereits bezahlte Termine ab dem 13. November veranlassen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass dieser Prozess einige Tage in Anspruch nehmen kann. Bei Fragen zur Rückzahlung stehen wir Ihnen gerne via E-Mail unter info(at)remscheid-testzentrum.de zur Verfügung.